Vorsorge

Börsenjahr 2020: Aktien bleiben alternativlos

Investment
Das Börsenjahr 2019 geht allmählich zu Ende und die meisten, die investiert sind, können sich über attraktive Gewinne freuen. Für das kommende Jahr sind die Analysten generell weiterhin positiv gestimmt…

Günstig modernisieren und Fördergelder kassieren

Finanzierung

Die Kreditzinsen sind zwar ohnehin schon auf rekordniedrigem Niveau, doch wer seine eigenen vier Wände renovieren oder modernisieren will, kann mit dem richtigen Darlehen immer noch Zinsen sparen – und zudem Fördermittel vom Staat kassieren.

Verbraucherzentralen empfehlen Aktienanlagen für die Altersvorsorge

Vorsorge

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hält eine breit gestreute Aktienanlage als am besten geeignet für die private Altersvorsorge. Um diese Überzeugung zu untermauern, hat der VZBV beim Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben.

Weltspartag: Nur die Kreditnehmer feiern

Vorsorge

Am 30. Oktober ist Weltspartag. Die 95 Jahre alte Idee hat mittlerweile vollends ihren Reiz verloren – zumindest für Sparer. Wer dagegen einen Kredit aufnehmen will, freut sich über die Minizinsen. Doch auch bei laufenden Darlehen kann man sparen – was aber die wenigsten tun.

Deutsche verbrennen Milliarden

Vorsorge

Obwohl Tagesgeld, Festgeld und Co. nahezu Null Zinsen bringen, halten die Deutschen an diesen Geldanlagen fest. Inflationsbedingt verbrennen Sie damit seit Jahresanfang rund 34 Milliarden Euro, wie eine neue Analyse ergibt.

Frauen schätzen Berater

Allgemein

Während Männer sich gerne online über Finanzthemen informieren, nehmen Frauen lieber eine persönliche Beratung in Anspruch. Das zeigt eine Studie der Fondsgesellschaft Union Investment.

Immo-Kredite bald zum Nulltarif?

Finanzierung

Im vergangenen Jahr nahmen private Haushalte fast eine Billion Euro zur Finanzierung von Wohneigentum auf – Tendenz steigend. Hauptgrund dafür sind sicherlich die immer weiter sinkenden Immo-Zinsen – Tendenz weiter fallend.

Trauerspiel Realrendite

Vorsorge

Die Deutsche Bundesbank hat untersucht, welche reale Rendite heimische Privatanleger seit 1996 mit ihrem Geldvermögen erwirtschaftet haben. Der Trend zeigt klar nach unten, doch es gibt attraktive Alternativen, wie der BVI zeigt.

Sparer setzen 160 Milliarden pro Jahr in den Sand

Investment

Vergangene Woche rutschten erstmals die Renditen nahezu aller Bundesanleihen in den negativen Bereich. Die Finanzwelt wird faktisch auf den Kopf gestellt, aber die Deutschen halten unbeirrt an ihrer Liebe zu Sparbuch und Tagesgeld fest. Angesichts der Fakten ein riesiges Beratungsfeld.

Börsen in Asien: Gut und günstig

Investment

2018 war für die Börsen im Fernen Osten ein schwieriges Jahr. Bis auf wenige Ausnahmen verzeichneten die Aktienindizes der dortigen Länder Verluste. Doch Experten sind sich einig, dass die asiatischen Schwellenländer für Fondsanleger jetzt wieder interessant sind.

Verbraucherzentralen empfehlen Aktienanlagen für die Altersvorsorge

Vorsorge

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hält eine breit gestreute Aktienanlage als am besten geeignet für die private Altersvorsorge. Um diese Überzeugung zu untermauern, hat der VZBV beim Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben.

Weltspartag: Nur die Kreditnehmer feiern

Vorsorge

Am 30. Oktober ist Weltspartag. Die 95 Jahre alte Idee hat mittlerweile vollends ihren Reiz verloren – zumindest für Sparer. Wer dagegen einen Kredit aufnehmen will, freut sich über die Minizinsen. Doch auch bei laufenden Darlehen kann man sparen – was aber die wenigsten tun.

Deutsche verbrennen Milliarden

Vorsorge

Obwohl Tagesgeld, Festgeld und Co. nahezu Null Zinsen bringen, halten die Deutschen an diesen Geldanlagen fest. Inflationsbedingt verbrennen Sie damit seit Jahresanfang rund 34 Milliarden Euro, wie eine neue Analyse ergibt.

Trauerspiel Realrendite

Vorsorge

Die Deutsche Bundesbank hat untersucht, welche reale Rendite heimische Privatanleger seit 1996 mit ihrem Geldvermögen erwirtschaftet haben. Der Trend zeigt klar nach unten, doch es gibt attraktive Alternativen, wie der BVI zeigt.

Bei der Rente sind uns andere voraus

Vorsorge

Verrückt: Während freiwillige Einzahler die staatliche Rentenkasse überschwemmen, sind sich Experten einig, dass das bisherige – umlagengedeckte – Rentensystem an seine Grenzen stößt. Andere Länder machen es vor, wie rentable Altersvorsorge mit Aktienanteilen funktioniert.

BU – das große Mysterium

Vorsorge
Nur 16 Prozent der Berufstätigen in Deutschland sehen für sich persönlich das Risiko, berufsunfähig zu werden. Eine erschreckend geringe Zahl, die nichts mit der Realität zu tun hat, zeigt eine…

Sorglose, weil unwissende Best Ager

Vorsorge
Rund ein Fünftel aller Deutschen ab 50 Jahren denkt nicht über ihre finanzielle Situation im Alter und mögliche Probleme nach. Diese vermeintliche Sorglosigkeit hat jedoch in erster Linie mit der…

Haben Sie für sich vorgesorgt?

Vorsorge
Nach dem Willen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sollen Selbständige dazu verpflichtet werden, privat oder über die gesetzliche Rentenversicherung für das Alter vorzusorgen. Wie sieht es als selbständiger Vertriebsexperte mit Ihrer…
Menü